• 04-AUG-2019

SWISS fliegt neu nach Osaka und Washington, D.C.

New destinations: Washington, D.C. (USA) and Osaka (Japan)
SWISS nimmt aufgrund der Inbetriebnahme von zwei bereits 2018 gekauften Boeing 777-300ER Änderungen in ihrem Streckennetz vor: Ab März 2020 wird SWISS mit Osaka (Japan) und Washington, D.C. (USA) zwei neue Langstreckenziele nonstop mit einem Airbus A330/340 anfliegen. Zudem wird ab Februar 2020 die japanische Hauptstadt Tokio täglich mit einer Boeing 777-300ER bedient. Ab Sommer 2020 wird derselbe Flugzeugtyp auch auf der Route nach Miami eingesetzt. Damit wird Miami ganzjährig mit der Boeing 777-300ER bedient.
 
Im ersten Quartal 2020 wird Swiss International Air Lines (SWISS) zwei weitere Flugzeuge des Typs Boeing 777-300ER in Betrieb nehmen. Die beiden Flugzeuge hatte SWISS im Mai 2018 bestellt. Im Zuge dieser Inbetriebnahme wird SWISS 2020 ihr Langstreckennetz ab Zürich um zwei Nonstop-Verbindungen nach Osaka und Washington, D.C. erweitern sowie mit Tokio und Miami zwei bestehende Ziele neu mit ihrem grössten Langstreckenflugzeug, der Boeing 777-300ER, bedienen.
 
Thomas Klühr, CEO von SWISS, erläutert: «Als Airline der Schweiz verbinden wir die Schweiz mit den wichtigsten wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und touristischen Zielen weltweit. Die zunehmend schwierigen Rahmenbedingungen an unserem Drehkreuz in Zürich stellen jedoch eine grosse Herausforderung dar. Die bereits heute äusserst restriktiven Betriebszeiten sowie eine zunehmende Belastung durch Lärm- und andere Gebühren gefährden einen stabilen Flugbetrieb zusehends. Eine weitere Verschärfung der Rahmenbedingungen würde unser Destinationsangebot ernsthaft in Gefahr bringen und wäre damit für die Exportnation Schweiz kritisch.»
 
Nonstop nach Osaka und Washington, D.C.

Ab 1. März 2020 fliegt SWISS fünf Mal pro Woche direkt von Zürich in die japanische Stadt Osaka und ist damit die einzige Airline, die diese Strecke bedient. Mit über 2,5 Millionen Einwohnern ist Osaka die drittgrösste Stadt Japans. Sie ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum und verfügt über einen grossen Handelshafen. Neben Tokio ist Osaka die zweite SWISS Destination in Japan. Die Strecke wird mit einem Airbus A340-300 nonstop bedient, der über 223 Sitzplätze verfügt.
 
Neu wird SWISS ab dem 29. März 2020 zudem täglich nonstop nach Washington, D.C. fliegen. Die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika ist nicht nur eine wichtige Wirtschaftsmetropole, sondern auch eine bedeutende Tourismusdestination. Auf der Route kommt ein Airbus A330-300 mit 236 Sitzplätzen zum Einsatz. Zusammen mit dem Joint Venture Partner United Airlines werden insgesamt 14 wöchentliche Flüge zwischen Zürich und Washington, D.C. angeboten.
 
«Mit Osaka und Washington, D.C. bieten wir sowohl unseren Geschäftsreisenden als auch unseren Feriengästen zwei neue attraktive Langstreckenziele an. Wir freuen uns, dass wir damit zur Stärkung des Wirtschafts- und Tourismusstandorts Schweiz beitragen und unseren Fluggästen ein noch attraktiveres Streckennetz anbieten können», sagt Tamur Goudarzi Pour, CCO von SWISS.
 
Die neuen Verbindungen sind ab dem 7. August über swiss.com und alle weiteren Buchungsstellen buchbar.
 
Neue Ziele für Boeing 777-300ER

Die Boeing 777-300ER wird neu auf Strecken eingesetzt, die bisher mit kleineren Fluggeräten des Typs Airbus A330/340 bedient wurden: Ab Februar 2020 fliegt die Boeing 777-300ER in die japanische Hauptstadt Tokio und ab Sommer 2020 nach Miami. Damit wird Miami ganzjährig mit der Boeing 777-300ER bedient. Die Umstellung auf einen grösseren Flugzeugtyp auf diesen Routen erfolgt aufgrund der grossen Nachfrage sowohl auf Passagier- als auch auf Frachtseite.
 
Flugplan (in Lokalzeiten):
 
Winterflugplan 2019/2020
 
Zürich – Osaka                         LX162              13.00 – 08.45                Mo, Mi, Fr, Sa, So
Osaka – Zürich                         LX163              11.00 – 16.00                Mo, Di, Do, Sa, So
 
Sommerflugplan 2020
 
Zürich – Osaka                         LX162              13.00 – 07.50                Mo, Mi, Fr, Sa, So
Osaka – Zürich                         LX163              10.05 – 15.45                Mo, Di, Do, Sa, So
 
Zürich – Washington, D.C.        LX70                13.45 – 17.00                täglich
Washington, D.C. – Zürich        LX71                20.35 – 10.40                täglich

KONTAKTE

  • SWISS Media Relations
    SWISS Media Relations
    Switzerland
    +41 44 564 44 14