• 27-FEB-2019

  • Zürich-Flughafen

SWISS verwöhnt ihre Gäste mit Frühlingsmenüs aus dem Kanton Zürich

Stefan Heilemann from Zurich created the dishes for the latest chapter of SWISS Taste of Switzerland
Vom 6. März bis zum 4. Juni haben Gäste von SWISS die Möglichkeit, kulinarische Köstlichkeiten aus dem Kanton Zürich an Bord zu geniessen. Im Rahmen des renommierten Konzepts SWISS Taste of Switzerland hat Stefan Heilemann, Executive Chef des Restaurants Ecco Zürich, exklusive Gerichte kreiert.
 
Während der nächsten drei Monate kommen First und Business Class Gäste von Swiss International Air Lines (SWISS) auf Langstreckenflügen ab der Schweiz in den Genuss der vielfältigen Küche von Stefan Heilemann. Der Executive Chef und sein Team des Restaurants Ecco Zürich im Fünfsternehotel Atlantis by Giardino legen viel Wert auf die Qualität der Produkte. «Egal ob Gemüse, Obst, Fisch oder Fleisch: Wir streben stets nach bester Qualität und legen insbesondere auch Wert auf regionale und nachhaltige Erzeugung», so der Spitzenkoch. Das Ecco Zürich wurde bereits kurz nach seiner Eröffnung aus dem Stand mit zwei Michelin-Sternen und 17 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet und setzt so den Erfolg des Ecco Ascona und Ecco St. Moritz von Gründer Rolf Fliegauf fort.
 
Bereits seit dem Jahr 2002 bringt SWISS mit dem preisgekrönten Konzept SWISS Taste of Switzerland während jeweils drei Monaten einen Spitzenkoch eines ausgewählten Kantons und damit die kulinarische Vielfalt der Schweiz an Bord.
 
Confierter Seeteufel oder Bisonfilet in der SWISS First
Als Vorspeise geniessen Gäste in der First Class beispielsweise marinierten Schneekrabbensalat mit Dill, Kresse und Gurke. Anschliessend stehen als Hauptspeise Bisonfilet an einem Portweinjus mit Haselnusscrumble, Kartoffelstock und Karotten oder confierter Seeteufel an einer Tomaten-Escabechesauce, Kartoffelgnocchi und Fenchelragout zur Auswahl. Eine exquisite Dessertkreation, welche aus einem Joghurtmousse mit Pistazien, einer weissen Felchlin-Schokoladenganache sowie einem Himbeersorbet und Shortbread besteht, rundet das Menü ab. Weitere Zürcher Akzente setzen die Kult-Wurst «Wiedikerli» der Metzgerei Keller sowie die legendären Luxemburgerli der Confiserie Sprüngli.
 
Edelhacktätschli oder Kalbsrücken in der SWISS Business
In der Business Class wird das Menü asiatisch angehaucht eröffnet: Hiramasa-Kingfish, begleitet von Algen-Radieschensalat, Guacamole und Kalamansi-Sojavinaigrette. Als Hauptspeise steht unter anderem ein Kalbsrückenmedaillons mit Schmorzwiebelsauce, Mascarpone-Polenta, Broccolini und Perlzwiebeln zur Auswahl. Als Alternative empfiehlt Stefan Heilemann ein Hacktätschli aus bestem Rindfleisch des Schaffhauser Fleischveredlers Luma mit Rotwein-Balsamicojus, Kartoffelgratin und Kohlrabi. Komplettiert wird das Menü durch eine Felchlin-Schokoladenmousse-Schnitte mit Passionsfrucht und Tonkabohne.
 
Zürcher Käse und Weinempfehlungen
Auch die Käse- und Weinauswahl stehen in der SWISS First und Business ganz im Zeichen des Kantons Zürich. In beiden Klassen werden die Menüs durch eine regionale Auswahl an Käse, unter anderem der Käserei Sternenberg ergänzt. In der First Class serviert SWISS als Weisswein einen Pinot Gris von Erich Meier aus Uetikon. Der Rotwein, ein Pinot Noir Barrique, kommt von Zweifel Weine in Zürich-Höngg. Ebenfalls von Zweifel stammt der Weisswein in der Business Class, ein Riesling-Silvaner Zürich AOC. Als Rotwein kommen die Gäste der Business Class in den Genuss eines Pinot Noir Hors Série der Winzerei Zur Metzg aus dem Zürcher Weinland.
 
Cocktails frisch aus der Flasche
In der Business Class bietet die Airline der Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Startup Mikks erstmals auch Cocktails an. Die Cocktail-Mixer von Mikks sind alle handgemacht und können beliebig mit einer Spirituose, Champagner oder Mineralwasser kombiniert werden. «Dadurch können wir unser Angebot an exklusiven Getränken um eine spannende Option erweitern», freut sich Jan Trachsel, Inflight Product Manager SWISS.

KONTAKTE

  • SWISS Media Relations
    SWISS Media Relations
    Switzerland
    +41 44 564 44 14