• 12-JUL-2018

  • Zürich-Flughafen

Mit SWISS entspannt in die Sommerferien starten

SWISS Check In Schalter
Zum Beginn der Sommerferien bietet SWISS ihren Kunden unterschiedliche Möglichkeiten, ihre Reise stressfrei anzutreten. Fluggäste profitieren unter anderem von einem erweiterten Angebot für Familien mit Kindern, von der Möglichkeit eines Lounge-Besuchs und von einem modernisierten Check-in Bereich am Flughafen Zürich. Zudem haben SWISS Kunden die Möglichkeit, ihr Gepäck von zu Hause abholen zu lassen oder am Vorabend am Flughafen einzuchecken.
 
Vom 13. Juli bis 20. August bietet Swiss International Air Lines (SWISS) Familien spezielle Check-in Schalter im Terminal 1 an. In diesem Zeitraum werden die Schalter 105-109 exklusiv Familien mit Kindern zur Verfügung stehen. Am Familien Check-in erhalten die Kinder ein SWISS Log-Buch mit Wissenswertem zum Luftverkehr und Malvorlagen sowie Gummibärchen und Rubbellose, mit denen sie mit etwas Glück Gewinne auf swiss.com einlösen können. An Tagen mit besonders hohem Passagieraufkommen stehen zudem spezielle Mitarbeiter im Check-in Bereich bereit, die den Familien bei der Orientierung am Flughafen und bei praktischen Fragen zu ihrer Reise helfen. An ausgewählten Tagen werden die SWISS Maskottchen Bernie & Lexi die Kinder am Familien Check-in unterhalten.
Auch für die Unterhaltung der Kinder während des Fluges ist gesorgt. Neben Spielzeugen, Mal- und Abenteuerbüchern mit Bernie & Lexi sowie Puzzles bietet SWISS eine eigene, kostenlose SWISS Kids App. Die App bietet pädagogisch anspruchsvolle Spiele rund um den Flughafen, die die Konzentration und Geschicklichkeit der Kinder trainieren. Im Bordunterhaltungsprogramm auf Langstreckenflügen gibt es für Kinder zudem spannende Video-Abenteuer von Bernie & Lexi.
 
Modernisierter Check-in-Bereich und Lounge-Zugang für Economy Class Gäste
Um den Start in eine der geschäftigsten Reisezeiten des Jahres so angenehm wie möglich zu gestalten, hat SWISS den ersten Teil der Modernisierung des Check-in-Bereichs im Terminal 1 am Flughafen Zürich abgeschlossen. Gestalterische Elemente und ein neues Schalterkonzept für Gruppen, Familien und Premiumgäste steigern den Komfort für die Fluggäste aller Klassen. Um die Wartezeit bis zum Abflug in Ruhe geniessen zu können, steht SWISS Gästen seit Anfang Juli das neu gestaltete Lounge Center A zur Verfügung. Auch Gäste der Economy Class können von dem modernisierten Lounge-Angebot profitieren und für CHF 49 über swiss.com/swisschoice Zutritt zur Business Lounge A oder auch zur Business Lounge im Langstreckendock E erwerben. Alle Lounges verfügen unter anderem über Ruhebereiche, Lounge-Nischen zum Verweilen, Arbeitsplätze, Duschen oder Verpflegungsbereiche mit Front-Cooking-Zonen.
 
Gepäckabholservice von zu Hause und Vorabend-Check-in am Flughafen
Für alle von SWISS durchgeführten Flüge ab Zürich können Kunden aller Reiseklassen ihr Gepäck von zu Hause oder vom Hotel direkt abholen lassen und am Zielflughafen wieder in Empfang nehmen. In Zusammenarbeit mit der SBB wird das Gepäck einen Tag vor Abflug oder per Express am Tag des Abflugs an der entsprechenden Andresse in der Schweiz abgeholt und eingecheckt. Der Passagier erhält direkt vor Ort die Bordkarte und die Gepäcketikette. Bei Buchung des Gepäckservice für die Rückreise in die Schweiz wird das Gepäck direkt vom Abflughafen nach Hause geliefert, die Wartezeit nach Ankunft am Flughafen entfällt. Weitere Informationen sind erhältlich unter sbb.ch/gepäck.
Kunden eines SWISS Fluges haben ausserdem die Möglichkeit, ihr Gepäck bereits ab 23 Stunden vor Abflug am Flughafen Zürich oder Genf aufzugeben. Voraussetzung ist, dass die Kunden vorher online eingecheckt und die Bordkarte entweder auf ihrem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt haben. Für US-Destinationen müssen zudem alle Reisenden mit Gepäck persönlich bei der Gepäckabgabe anwesend sein. Vor Abflug können sie dann direkt und ohne Zeitdruck zum Gate gehen.
Am Tag der Reise ist es ratsam ausreichend Zeit vor dem Abflug einzuplanen und rechtzeitig am Flughafen einzutreffen. Um wertvolle Zeit zu sparen und längere Wartezeiten am Flughafen zu vermeiden, haben SWISS Kunden die Möglichkeit, 23 Stunden vor Abflug online für ihren Flug einzuchecken und ihre Gepäcketikette selber auszudrucken. Das Gepäck kann danach am Flughafen direkt an einem speziellen «Fast Bag Drop» Schalter abgegeben und Warteschlangen bei der allgemeinen Gepäckabgabe vermieden werden.
 
Beachtung der Gepäckvorschriften
Vor Reiseantritt empfiehlt SWISS den Reisenden sich vorab über die jeweils geltenden Einreise- und Gepäckbestimmungen zu informieren. Dies gilt vor allem für Economy Class Passagiere mit Light Tarif auf Europaflügen und Flügen auf Nordamerika-Strecken, in dem nur Handgepäck inbegriffen ist. Zudem sollten Reisende spezielle Einreisebestimmungen für ihre Zieldestination beachten. So sind beispielsweise aufgrund neuer Sicherheitsbestimmungen der amerikanischen Transport Security Administration (TSA) seit dem 30. Juni 2018 keine Gebinde, die Pulver enthalten und grösser als 350 ml sind, auf Direktflügen von europäischen Flughäfen zu US-Destinationen im Handgepäck erlaubt.